Hallo und Willkommen!


Wir, dass sind meine zwei erwachsenen Kinder, meine Katzen und ich.

Wir leben im schönen Lahnau einem großen Vogelschutzgebiet in Hessen (Lahn-Dill-Kreis). Dort wohnen wir in einem Haus mit ca. 200 m², großem Hof und einem kleinen Garten.

So was soll ich jetzt von mir erzählen.... Naja, ich heiße Birgit Seil, bin reiferen alters und bin aus gesundheitlichen Gründen leider berentet. Da ich nun viel Zeit habe, habe ich mir einen Coonie Kastraten zugelegt (Baby-Bash's Omero, ein Traum von einem, Black tabby white Kater). Da ich sonst nur Europäisch Kurzhaar Katzen und Perser hatte, war diese Rasse für mich eine Offenbarung..... Omeros Wesen war wie in der Literatur beschrieben und noch viel, viel besser... Eben ein Traum!! Da ich wusste, das Coonies nicht gerne alleine leben, habe ich mich für eine zweite Coonie entschieden  aus der gleichen Zucht, wo Omero als Zuchtkater eingesetzt war. Dies war nun meine ganz große Liebe (Fergy of Ashby) eine wunderschöne Black torbie, eine Enkelin von Omero. Sie weckte in mir den Wunsch zu züchten. Da ich zu der Zeit keinen eigenen Kater für Fergy hatte, beschloss ich sie von einem Kater aus einer befremdeten Zucht decken zulassen. Fergy bekam dann ihren ersten Wurf, wo ich mir dann Aijana (eine black tabby classic Kätzin) behielt. Nach Aijana zog mein kleiner Blau-Bär ein Levis of Nayeli, ein Traum von einem Kater. Nach Levis kam meine kleine sensible Ursulina Unity vom Pfinztal bei uns an. Eine black-tortie white Kätzin mit einer tollen Schnute.... Da ich zwischen zeitlich gesundheitlich nicht auf der Höhe war, schenkte mir meine liebe Züchterfreundin Ulrike (Uli) Dills von der Cattery "of Nayeli" Wild'n Sweet unser kleiner Wirbelwind in Black tortie smoke. Da Uli Dills und ich uns gegenseitig helfen und uns gut verstehen, war ich bei der Geburt von Ulis Quintessa dabei. Dort schlüpfte ein Baby das noch in seiner Fruchtblase rot leuchtete da sagte ich zu Uli "die Maus ist mir"! So kam mein "Rehlein" zu mir meine Zou-Zou of Nayeli.

 

Die Freude am Züchten bleibt und so geht es Dank der (Mit)Hilfe meiner Freunde und Familie stets weiter!